0Ihr Warenkorb ist leer
0Ihr Warenkorb ist leer
    Loading...
    Es wurden keine Produkte gefunden.
    0Ihr Warenkorb ist leer
      Loading...
      Es wurden keine Produkte gefunden.
        Loading...
        Es wurden keine Produkte gefunden.
        0Ihr Warenkorb ist leer
        Für schöneres Ich
        18.08.2020

        Haarstyling und Thermoschutz: Was jeder wissen sollte!

        Das Bügeln, Locken oder nur Föhnen ist bei den meisten von uns ein häufiger Bestandteil des Haarstylings. Manche können sich nicht vorstellen, das Haus ohne schön glattes, glänzendes Haar zu verlassen, manche lieben schöne Locken wie in einer Märchen, manche lassen das Haar ihr eigenes Leben führen - und alle Varianten sind vollkommen in Ordnung. Jede Wärmebehandlung, einschließlich der normalen Föhnung, sollte jedoch durch eine grundlegende Sache verbunden sein, nämlich den Wärmeschutz. Werfen wir einen Blick darauf, was jeder über Wärmebehandlung wissen sollte!

        Warum ist es so wichtig den Thermoschutz zu verwenden?

        Es ist zu beachten, dass eine langfristige Wärmebehandlung das Haar schädigen kann, da Styling-Haargeräte Temperaturen von bis zu 230 ° C erreichen! Aufgrund der hohen Temperaturen wird anschließend die Nagelhaut abgezogen - die äußere Schicht des Haares, die das Haar schützt. Dies führt zum Gesamteindruck von trocken geschädigtem Haar ohne Glanz und Feuchtigkeit, zu Spliss und Sprödigkeit des Haares.

        Haarschutzprodukte vor und nach der Wärmebehandlung:

        Schutzprodukte vor dem Bügeln, Kräuseln und Föhnen sind einfach eine Notwendigkeit. Es erzeugt einen feinen Schutzfilm auf dem Haar, der das Haar dicker und haltbarer macht, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass es durch hohe Temperaturen so beschädigt wird. Probieren Sie zum Beispiel das Schutzspray der Marke Macadamia, dass eine Mischung aus wertvollen Ölen für Glanz und Pflege gestresster Haare enthält.

        Wenn Sie kein Fan von Sprays sind, werden Sie den Wärmeschutz in Form einer Haarcreme zu schätzen wissen, die das Haar mit Feuchtigkeit versorgt und das Styling während und nach der Wärmebehandlung erleichtert. Sehr beliebt ist Londa Smooth Down Lotion.

        Vergessen wir nicht die Pflege nach dem Styling. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Haar erhitzen oder nicht, verdient jede Mähne von Zeit zu Zeit eine gute Dosis Feuchtigkeit. Dies gilt auch für diejenigen von uns, die ihre Haare nicht bügeln, locken oder föhnen. Unser Haar ist täglich nachteiligen äußeren Einflüssen ausgesetzt, die sich negativ auf es auswirken. Denken Sie daran und vergessen Sie nicht während Ihres nächsten Entspannungsabends, dass Sie noch vor dem Lackieren Ihrer Nägel auch eine pflegende Maske für stumpfes, müdes und strapaziertes Haar wie SP ReVerse Regenerating Hair Mask verwenden müssen.

        Elektro - Wie kann man es richtig benutzen?

        Bügeln

        Das Bügeln sieht auf den ersten Blick einfach aus, aber es gibt einige Regeln, die wir befolgen sollten, wenn wir ein perfektes Ergebnis erzielen möchten. Am Anfang müssen die Haare richtig gekämmt werden. Wir bügeln von den Wurzeln bis zu den Enden, immer entlang kleiner Quellen. Es ist wichtig, dass das Haar vor dem Bügeln vollständig trocken ist und keine Rückstände von Fixierungsprodkten oder Haarspray vorhanden sind. Stylingprodukte gehören erst nach Wärmebehandlung zum Haar! Vermeiden Sie das Bügeln auf die maximale Temperatur und suchen Sie nach Bügeleisen mit einstellbarer Temperatur wie BaByliss PRO Professional Haarglätter.

        Locken machen

        Kämmen Sie das Haar gut, teilen Sie es in Strähnen, und befestigen Sie die oberen mit einem Clip. Wir werden zuerst beginnen, die unteren Federn von den Enden zu den Wurzeln zu kräuseln. Wickeln Sie den Strang über die gesamte Länge des Lockenstabs, so dass er sich nirgendwo überlappt. Halten Sie das gekräuselte Haar einige Sekunden lang und lassen Sie es dann los, sodass das Haar leicht herausgleitet. Sobald die Locken vollständig abgekühlt sind, können wir sie fixieren. Wenn Sie nach einem neuen Lockenstab suchen, schauen Sie sich zum Beispiel den Perfect Beauty Lockenstab an und Londa Professional Shape It Non Aerosol Spray für perfekte Fixierung.

        Föhnen

        Beeilen Sie sich nicht mit dem Föhnen, Ihr Haar profitiert viel vom Föhnen bei einer niedrigeren Temperatur und einen längeren Zeitraum. Heben Sie zu Beginn des Föhnens die Haare mit den Fingern an und verwenden Sie später den Kamm zum Kämmen. Achten Sie auch auf die ideale Temperatur - schalten Sie den Fön aus, wenn das Haar weich und hell ist. Sobald die Haare hart aussehen, sind sie wahrscheinlich übergetrocknet und werden schneller fettig. Probieren Sie zum Beispiel Babyliss Pro Amarillo Ionic Secad Luminoso Haartrockner.

        einen Augenblick, bitte