0Ihr Warenkorb ist leer
0Ihr Warenkorb ist leer
    Loading...
    Es wurden keine Produkte gefunden.
    0Ihr Warenkorb ist leer
      Loading...
      Es wurden keine Produkte gefunden.
        Loading...
        Es wurden keine Produkte gefunden.
        0Ihr Warenkorb ist leer

        Die Allgemeinen Gewinnspielbedingungen

        Die Allgemeinen Gewinnspielbedingungen der Handelsgesellschaft iCORD LC GmbH

        1. Einführungsbestimmungen

        1.1. Der Zweck dieses Dokumentes ist die Allgemeinen Gewinnspielbedingungen für die Teilnehmer in den Gewinnspielen der Handelsgesellschaft iCORD LC GmbH, IdNr. 29163471, mit dem Sitz Pláničkova 445/13, Veleslavín, 162 00, Prag 6, eingetragen im Handelsregister beim Stadtgericht in Prag, Abschnitt C, Einlage 224421 (weiter nur als „Veranstalter“) zu bestimmen.

        1.2. Für den Veranstalter ist sehr wichtig der fair play Prinzip und der Prinzip der gleichen Gewinnschanzen für alle Teilnehmer, die sich an allen seinen Gewinnspielen im unten stehenden Sinn teilnehmen.

        Aus diesem Grund werden im Einklang mit den unten angeführten Allgemeinen Gewinnspielbedingungen des Veranstalters ohne Entgelt und mit der einseitigen Entscheidung des Veranstalters diejenige Teilnehmer ausgeschlossen, die auf irgendwelche Art und Weise die Allgemeinen Gewinnspielbedingungen des Veranstalters oder die festgelegten Regeln für ein konkretes Gewinnspiel nicht einhalten, oder wenn der Veranstalter feststellt oder er berechtigt die Begehung des falschen Verfahrens oder des Verfahrens einer anderen Person, die dem Teilnehmer zu gewinnen half,  vermutet.Der Teilnehmer darf auf keinen Fall auf keine Art und Weise in die technische Gewährleistung des Servers eingreifen oder den Serverbetrieb oder die anderen technologischen Geräte stören bzw. bedrohen , die vom Veranstalter im Gewinnspiel ausgenutzt sind.Falls der Veranstalter von einem der Teilnehmer berechtigte Zweifel an den Missbrauch des Spielsystems im unten angeführten Sinn hat oder ein Teilnehmer unberechtigt über einen Vorteil den anderen Teilnehmern entgegen verfügt, ist der Veranstalter berechtigt, diesen Teilnehmer ohne Entgelt aus dem Gewinnspiel auszuschließen.

        1.3. Diese Allgemeinen Gewinnspielbedingungen des Veranstalters (weiter nur als „Allgemeine Bedingungen“) ergänzen die für das konkrete einzelne Gewinnspiel festgelegten Regeln des Veranstalters auf solche Art und Weise, dass falls eine bestimmte Festlegung anders als die Festlegungen in Allgemeinen Bedingungen ist, hat diese Festlegung in konkreten Regeln Vorrang.

        2. Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele des Veranstalters

        2.1. Jede natürliche Person, Verbraucher ab achtzehn (18) Jahren (weiter nur als „Teilnehmer“), die die Bedingungen der konkreten Regeln des Gewinnspieles und dieser Allgemeinen Bedingungen erfüllt, kann sich am Gewinnspiel teilnehmen, besonders falls:

        a. sie voll eigenberechtigt ist;

        b. sie dem Veranstalter immer nur die wahrhaften Angaben nach den Regeln des konkreten Gewinnspieles und der Allgemeinen Bedingungen mitteilt;

        c. sie in keiner Arbeits- oder ähnlichen Beziehung mit dem Veranstalter und mit den Personen ist, die mit dem Veranstalter in einer personalen oder Vermögensbeziehung sind, einschließlich ihrer Verwandten und nahen Personen, oder falls die Person auf irgendwelche Art und Weise im Gewinnspiel einbezieht ist oder sie sich an der Organisierung des Gewinnspiels teilnimmt;

        d. sie ohne Vorbehalt diesen Bedingungen und allen Regeln und Bedingungen des konkreten Gewinnspieles zustimmt;

        2.2. Aus dem Gewinnspiel werden diejenige Teilnehmer ausgeschlossen, bzw. werden ihnen keine Gewinne abgegeben, die:

        a. diese Allgemeinen Bedingungen und Regeln des konkreten Gewinnspieles nicht erfüllen;

        b. im Widerspruch mit dem Gesetz und / oder mit guten Sitten tun werden und / oder sie einen Betrug im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel begehen;

        c. die unwahren oder nicht kompletten Angaben im Gewinnspiel aufführen;

        3. Gewinnspiele auf Facebook und Instagram

        3.1. Das Gewinnspiel versteht man in diesem Artikel der Allgemeinen Bedingungen einzelne Marketing Kampagne des Veranstalters, die auf offiziellen Facebook und / oder Instagram Seiten des gegebenen Veranstalters ausgeschrieben wird, deren Grund die Festlegung der Bedingungen der Teilnahme am Gewinnspiel von der Seite des Veranstalters ist, konkret die Aktivität von der Seite des Teilnehmers, mit der in bestimmten, voraus festgelegten Fällen, der Gewinn dieses Teilnehmers im gegebenen Gewinnspiel verbunden ist (weiter nur „Gewinnspiel in den sozialen Netzwerken“). 

        Die Gewinnspiele in den sozialen Netzwerken werden immer auf die Facebook und / oder Instagram Seiten des gegebenen Veranstalters ausgeschrieben und sie laufen nur im entsprechenden sozialen Netzwerk durch. Dieser Artikel bezieht sich nicht auf irgendwelche anderen Gewinnspiele, die vom Veranstalter außer dem aufgeführten sozialen Netzwerk organisiert wurden.

        3.2. Mit dem Eintritt ins Gewinnspiel in den sozialen Netzwerken, d.h. mit dem Verwirklichen der geforderten Aktion, verpflichten sich alle Teilnehmer, seine Regeln einzuhalten und gleichzeitig sie bestätigen, dass sie diese Regeln erfüllen.

        3.3. Jeder Teilnehmer kann sich nur unter einem Konto in der Plattform Facebook und / oder Instagram am Gewinnspiel in den sozialen Netzwerken teilnehmen. Die verdächtigen und / oder sichtbar falschen Kontos können aus dem Gewinnspiel in den sozialen Netzwerken ausgeschlossen werden, genauso auch die Namen der Kontos, die grobe, beleidigende, unethische und / oder ungeeignete Ausdrücke beinhalten. Aus dem Gewinnspiel in den sozialen Netzwerken werden auch diejenige Teilnehmer ausgeschlossen, die im Widerspruch mit dem Gesetz und / oder mit guten Sitten tun werden und / oder sie im Zusammenhang mit dem gegebenen Gewinnspiel in den sozialen Netzwerken schwindeln werden.

        3.4. Die Gewinnspiele in den sozialen Netzwerken werden auf keine Art und Weise von der Gesellschaft Facebook und / oder Instagram betrieben, finanziert oder anders mit diesen Gesellschaften verbunden und diese Gesellschaften verantworten nicht für ihren Verlauf. Die im Rahmen der Gewinnspiele in den sozialen Netzwerken erteilten Informationen werden auf keine Art und Weise diesen Gesellschaften abgegeben. Alle Fragen, Kommentaren oder Beschwerden im Zusammenhang mit den Gewinnspielen in den sozialenNetzwerken müssen ausschließlich an den Veranstalter geleitet werden, nicht an Facebook und / oder Instagram. 

        3.5. Das Gewinnspiel  in den sozialen Netzwerken wird immer in der Frist durchlaufen, die in der Erklärung des gegebenen Gewinnspieles auf Facebook und / oder Instagram Seiten des Veranstalters aufgeführt wird.

        3.6. Aus allen von den Teilnehmern in zuständiger Frist als Kommentaren eingelegten Reaktionen, wählt der Veranstalter nach der Durchführung der geforderten Aktion (abhängig von den Regeln in der Erklärung) den Gewinner. Die Zahl der Gewinner und ihre Folge werden immer in der Erklärung des gegebenen Gewinnspieles bestimmt.

        4. Das Werk im Gewinnspiel

        4.1. Falls der Teilnehmer in einem konkreten Gewinnspiel ein zeichnerisches, zeitwörtliches, photographisches, räumliches bzw. anderes vom Recht des geistigen Eigentumes geschütztes Werk schafft (weiter nur als „Werk“), gilt, dass das Werk hinsichtlich auf seine eventuelle weitere Applikation einzigartig, unveränderbar und eindeutig unterscheidbar von anderen Werken sein muss, die von anderen Teilnehmer angemeldet sind.

        4.2. Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Teilnahme am Gewinnspiel, dass:

        a. sein Werk anständig ist, die guten Sitten, rechtlichen Vorschriften und berechtigte Interesse des Veranstalters nicht verletzt und im Einklang mit den ethischen Standards ist;

        b. sein Werk die Würde keiner Personen und ihre Autorität in der Gesellschaft erniedrigt und keine Elemente des unlauteren Gewinnspieles oder irgendwelche Abbildung und Hinweise auf einen anderen Teilnehmer des Veranstalters beinhaltet;

        c. sein Werk die allgemeinen bindenden Rechtsvorschriften nicht verletzt oder nicht verletzen kann und / oder nicht den Eindruck erwecken kann, dass es mit ihrer Verletzung einverstanden ist;

        d. in seinem Werk keine rechtlichen Fehler, keine Rechte der dritten Personen sind, die sich die Teilnahme des Teilnehmers am Gewinnspiel berühren könnten und die das Hindernis bei der Entstehung der Lizenz im unten aufgeführten Sinn wären;

        e. falls eine Person im Werk abgebildet ist, ist diese mit der Benutzung ihres Bildnisses für die Wettbewerbszwecke und mit der Benutzung des Werkes im Gewinnspiel einverstanden, genauso mit seiner Veröffentlichung, im Einklang mit dem Zweck und mit den für das konkrete Gewinnspiel festgelegten Regeln und Allgemeinen Bedingungen;

        f. sein konkretes Werk in das Gewinnspiel nur einmal angemeldet wurde;

        g. er sich am Gewinnspiel aufgrund seines freien, ernsten, bestimmten und verständnisvollen Willens ohne Druck und Unterdrückung teilnimmt.

        4.3. Der Teilnehmer gibt aufgrund der Teilnahme am Gewinnspiel, d.h. mit seiner Zustimmung im unten aufgeführten Sinn, dem Veranstalter kostenlose Berechtigung zu der Benutzung seines Werkes (weiter nur als „Lizenz“) und das für die Frist drei (3) Jahre von der Zeit der Erteilung seines Werkes dem Veranstalter, ohne Gebiets- und Mengenbeschränkung.Der Teilnehmer stellt seine Lizenz ausschließlich bereit und er ist nicht berechtigt sein Werk zu benutzen und die Lizenz einer anderen Person außer dem Veranstalter bereitzustellen. Der Teilnehmer stellt also dem Veranstalter die Berechtigung zu seinem Werk auf alle vom Gesetz erlaubten Arten, der Veranstalter  ist also berechtigt außer anderem das Werk entsprechend für seine Bedürfnisse zu ändern und so geändertes Werk weiter im aufgeführten Umfang zu benutzen.   

        Der Teilnehmer verpflichtet sich ungestörte Leistung der Rechte aus der bereitgestellten Lizenz dem Veranstalter zu gewährleisten und alle rechtlichen Schritte zu der Entfernung aller Beschränkungen in der Leistung dieser Rechte ohne vergebliche Verzögerung und ohne Aufforderung durchzuführen. Der Veranstalter ist nicht pflichtig, die Lizenz zu dem Werk auszunutzen. Auf die Bereitstellung der Lizenz hat keinen Einfluss eventuelle Entscheidung des Teilnehmers, dass er das Gewinnspiel nicht beendigt, oder ein anderer Grund der Beendigung seiner Teilnahme am Gewinnspiel.  

        4.4. Der Veranstalter ist berechtigt über die sofortige Ausscheidung des Werkes aus dem Gewinnspiel und von seiner Entfernung einseitig zu entscheiden, und das hauptsächlich aus dem Grund, dass es im Widerspruch mit den Regeln des Gewinnspieles und / oder im Widerspruch mit den Erklärungen des Teilnehmers und / oder den Allgemeinen Bedingungen wird, und das ohne Entgelt.

        4.5. Der Teilnehmer nimmt in Acht, dass das konkrete Werk im Fall seiner Veröffentlichung im offiziellen Konto des Veranstalters auf Facebook / Instagram auf Veranlassung einer dritten Person vom Facebook / Instagram selbst gelöscht werden kann, und das aus dem Grund des Regelbruches dieser sozialen Netzwerke.

        4.6. Im Fall der Ausscheidung des Teilnehmers hat solcher Teilnehmer kein Recht für das Entgelt der Aufwände oder der Beschädigung, die ihm entstehen könnte.

        5. Teilnahmeregeln am gewinnspiel

        5.1. Der Veranstalterbehält sich das Recht vor, die Zeitfrist zu bestimmen, von der die Teilnahme am Gewinnspiel des Veranstalters gültig gegründet sein kann (laut der Regeln des konkreten Gewinnspiels z.B. SMS senden, das Werk erteilen usw.), und ebenso ist der Veranstalter berechtigt das Ende der Frist zu bestimmen, wann die Teilnahme des Teilnehmers gültig beendet kann (weiter nur als „Frist des Gewinnspieles“). Es wird festgelegt, dass alle Handlungen, die die Teilnahme des Teilnehmers am Gewinnspiel gründen sollten, aufgenommen außer der Frist des Gewinnspieles, sind ungültig und der Veranstalter wird darauf keine Rücksicht nehmen.

        5.2. Jeder Teilnehmer, der im Einklang mit den Regeln des konkreten Gewinnspiels nicht gewinnt, nimmt in Acht, dass er im Gewinnspiel nicht erfolgreich ist und damit er zustimmt, dass der Veranstalter nicht pflichtig ist, ihm eine spezielle Information darüber zu senden, dass er nicht gewann.

        5.3. Der Veranstalter kontaktiert den Teilnehmer, der im Einklang mit den Regeln des konkreten Gewinnspieles gewinnt, per soziales Netzwerk, und das innerhalb fünf (5) Werktagen von dem Tag der Erklärung der Gewinner (weiter nur als „Gewinner“) des konkreten Gewinnspieles, wobei der Veranstalter maximal drei (3) wiederholte Aufforderungen tut.

        5.4. Der Gewinner nimmt in Acht, dass er in der Frist eines (1) Monates von dem Tag der Erklärung der Gewinner des konkreten Gewinnspieles nicht der Teilnehmer eines anderen Gewinnspieles des Veranstalters werden kann und im solchen Fall wäre der Gewinner aus diesem anderen Gewinnspiel des Veranstalters einseitig und ohne Entgelt ausgeschlossen.

        5.5. Der nicht übernommene Gewinn oder der Gewinn eines Gewinners, der nicht auf die Nachricht vom Veranstalter über seinen Gewinn reagiert, überfällt nach dem Ablauf der Frist dreißig (30) Tagen von der Erklärung des konkreten Gewinners ohne Entgelt dem Veranstalter.

        5.6. Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für die Verspätung, Beschädigung oder Zerstörung der Preise oder Gewinne oder für die falsche Zusendung der Preise oder Gewinne, die durch den Post-Versand an die Adresse des Gewinners verursacht würden.

        5.7. Der Veranstalter gewährleistet auf den Gewinn keine Garantie.

        5.8. Es ist nicht möglich, die Gewinne alternativ bar oder in einer anderen als festgelegter Leistung auszuzahlen.

        5.9. Es wird von allem Preisgeld die Abschlagsteuer im Einklang mit der gültigen Legislative abgerechnet. Der Gewinner hat das Recht auf die Auszahlung des Preisgeldes nach der Abrechnung dieser Abschlagsteuer.

         6.  Die Schlussbestimmungen

        6.1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die konkreten Regeln des Gewinnspieles zu ändern und die Gewinnpreise im Gewinnspiel für die Gewinnpreise des ähnlichen Typs oder entsprechenden Wertes zu ersetzen oder eventuell das Gewinnspiel ohne Begründung anzugeben aufzuheben.

        6.2. Der Teilnehmer verpflichtet sich alle seine Behauptungen und Erklärungen auf Antrag des Veranstalters nachzuweisen.

        6.3. Der Veranstalter erklärt, dass er für die in der Kommunikation zwischen dem Teilnehmer und Veranstalter entstehenden Fehler nicht verantwortlich ist, und das auch im Fall der Übertragung der elektronischen Nachrichten, der schriftlichen Kommunikation per Betreiber des Post- oder Kurierdienstes, oder anders.

        6.4. Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für die Situationen, wenn es zum unberechtigten Missbrauch seines Facebook und / oder Instagram Profils durch eine dritte Person kommt, oder dieses Profil in diesen sozialen Netzwerken blockiert wird. In diesen Fällen ist der Veranstalter nicht pflichtig, irgendwelchen aus diesem Grund entstandenen Schaden zu decken.      

        6.5. Der Veranstalter des Gewinnspieles behält sich das Recht vor, in Zweifelsfällen mit definitiver Gültigkeit nach eigenem Ermessen zu entscheiden.

        6.6. Der Teilnehmer hat kein Recht auf den Entgelt irgendwelcher Schaden oder mit der Teilnahme am Gewinnspiel verbundenen Kosten.

        6.7. Diese Allgemeinen Gewinnspielbedingungen sind am Tag ihrer Erklärung gültig, wobei jeder Teilnehmer mit seiner Teilnahme am konkreten Gewinnspiel seine vorbehaltlose Zustimmung zu diesen Allgemeinen Bedingungen ausdrückt.

        In Prag, 14.4.2019

        einen Augenblick, bitte